RESPONSIVE? LOGO!

Responsive Logos gelten als einer der angesagtesten Trends, um der Corporate Identity in unterschiedlichen Medien optimale Wiedererkennbarkeit zu sichern.

Vielleicht werden sich jetzt einige fragen, was „Responsive Logos“ eigentlich genau sind? Am einfachsten könnte man sie mit der größenabhängig unterschiedlichen Ausformung ein und desselben Firmensignets beschreiben. Denn die Wirkung eines Logos auf dem Desktop ist eine ganz andere als auf einem kleinen Smartphone. Entsprechend der Größe des Bildschirms muss ein Logo einmal detailreicher (großer Bildschirm), dann wieder aufgeräumter (kleiner Bildschirm) dargestellt werden, um die volle Wirkung zu erzielen, so wie der/die Kunde/in sich das wünscht.

Auf zu neuen Ufern: Flexibilität statt starrer Vorgaben!  
Als Designerin, die täglich mit diesem Thema zu tun hat, propagiere ich hier klar eine Abkehr von vorgefertigten, fixen Richtlinien! So viel steht fest. Früher durfte von der Webseite zum Fernsehen bis hin zum Supermarkt keine Abweichung im Corporate Design stattfinden. Heute ist es unerlässlich, z.B.: angepasste Logos zu entwickeln, nicht nur weil sie prägnanter sind, sondern auch weil sie besser im Gedächtnis bleiben und einen Teil der aktuellen Medienwelt implizieren. Ein Bespiel vielleicht? Sehr gerne! Mehrere sogar: www.responsivelogos.co.uk Verkleinern Sie das Fenster auf ihrem PC, und staunen Sie, wie simpel ein Logo bei höchstem Wiedererkennungswert werden kann.

Karin Peterschelka, Grafik-Design

< zurück